Ein praktischer Leitfaden zur DSGVO in Ihrer Kirche

ChurchDesk hilft Ihnen dabei, sich bereits vor dem 25. Mai 2018 auf die DSGVO vorzubereiten.

Dieser Leitfaden enthält eine Einführung in die DSGVO für Kirchen und Ratschläge, wie Sie sich den Regeln anpassen können.

Ein praktischer Leitfaden zur DSGVO in Ihrer Kirche

Warum sind Daten so wichtig?

Eine Einführung, warum Daten für Kirchen so wichtig sind und wie diese korrekt gesammelt und verarbeitet werden.

Einführung in die DSGVO

Verstehen Sie den Zweck der DSGVO, für wen sie gilt und was sie für Ihre Kirche bedeutet.

Datenverarbeitungsvereinbarung

Einführung in die Daten-verarbeitungsvereinbarung, die nach der DSGVO erforderlich ist und über die Ihre Kirche verfügen sollte.

Was ist der Sinn der DSGVO?

Der Zweck der Verordnung besteht darin, den Menschen eine größere Kontrolle darüber zu geben, wie ihre persönlichen Daten von Dritten genutzt werden, sowie zu erfahren, wie und wo diese gespeichert werden und was damit gemacht werden kann und was nicht.

Gilt die DSGVO für unsere Kirche?

Ja, wenn Ihre Organisation die persönlichen Daten von Menschen behandelt, ist der 25. Mai 2018 ein Datum, das Sie unbedingt beachten müssen. Es tritt eine neue Datenschutzverordnung in Kraft, die weit höhere Anforderungen an die Kirchen stellt, um die personenbezogenen Daten der Bürger angemessen zu verwalten, zu schützen und zu löschen.

Um die Mission Ihrer Kirche zu erfüllen, spielen Daten eine wichtige Rolle. Das Einsammeln und Anwenden von Daten hilft jeder aktiven Kirche zu wachsen. Unser Leitfaden beinhaltet sowohl Informationen zum sicheren Umgang mit Daten, als auch zur Einhaltung der Datenschutzverordnung.

Kenneth Svenningsen

ChurchDesk

testimonial_headshot.jpg